Wandel wagen

Finde deine Vision: Wie dich die Perspektive anderer bereichert

Wir wechseln mit den nächsten Fragen zur Außenperspektive. Womöglich bestätigt das deine bisherigen Erkenntnisse, vielleicht erweitern sich diese aber auch noch.

Damit setze ich die 77 Fragen im Quadrat zeitversetzt zu Instagram fort, so dass du sie hier im Blog ganz bequem bis Schluss verfolgen kannst. Ab jetzt wieder im wöchentlichen Rhythmus.

Im Idealfall deckt sich deine Sicht mit der deiner Kunden oder Interessenten. Doch oft sind wir selbst viel zu selbstkritisch oder übersehen gern unsere eigenen Stärken. Daher versetzte dich mit den folgenden Fragen in andere hinein oder frag bei ausgewählten Personen nach, wie sie dich erleben.

Erkunde, wie dich andere wahrnehmen!

77Fragen-im-Quadrat_29
77Fragen-im-Quadrat_30
77Fragen-im-Quadrat_31
77Fragen-im-Quadrat_32
77Fragen-im-Quadrat_33
77Fragen-im-Quadrat_34
77Fragen-im-Quadrat_35

29. Was sehen andere als deine größte Stärke?

Wenn du magst, such dir Menschen, die du konkret befragen kannst. Enge Freunde, Kunden, Kooperationspartner. Das könnte deine Sicht auf dich selbst und deine Optionen für die Zukunft verwandeln.

30. Welche Kompetenz animiert Kunden, dich wieder zu buchen?

Beleuchte bewusst die Wiederholungstäter unter deinen Kunden. Gern auch deine Stammkunden.

  • Was lässt sie wiederkommen?
  • Warum wechseln sie nicht, sondern bleiben dir treu?
  • Womit überzeugst du?

Bedenke, dass Neukunden viel weniger wissen, worauf sie sich einlassen. Wie transparent sind diese Qualitäten bereits für deine Interessenten?

31. Worauf können sich Kunden bei dir besonders verlassen?

Diese Frage fand ich persönlich gar nicht so leicht, denn mir fiel gerade Verlässlichkeit und Qualität als erstes ein. Ziemlich austauschbar bzw. selbstverständlich, was denkst du? Letztlich entdeckte ich zwei Dimensionen:

  • Eine fachliche, bei der sich Kunden auf meine Expertise im Marketing, Training und bei Texten verlassen können.
  • Und eine zweite, die sich insbesondere auf langjährige Kooperationen bezieht. Hier denke ich mit, gebe proaktiv Impulse und bin da bei (pers.) Engpässen. Der Blick auf Stammkunden hat mir hierbei weitergeholfen.

Was entdeckst du als deine verlässliche Seite? Frag ruhig bei ausgewählten Kunden nach, wenn dir diese Antwort schwer fällt.

32. Welche deiner Kernkompetenzen schätzt dein Lieblingskunde besonders?

Suche dir für die Antwort zu dieser Frage wirklich eine ganz konkrete Person aus. Dein absoluter Lieblingskunde bislang. Entscheide dich für eine/n, wenn es mehrere davon gibt (oder gehe sie nacheinander durch).

Versetze dich in deine Lieblingskunden hinein

  • Was schätzt er oder sie an dir? Das kann deine Kompetenz, dein Thema, deine Art der Vermittlung oder dein Nachbohren, deine Geduld oder deine freche Schreibe sein. Wer weiß…
  • Weißt du, wofür genau man dich besonders wertschätzt? Was gibt es womöglich nur bei dir?

Suchst du noch Antwort auf die zentrale Frage, wohin du dein Business lenken willst? Dann hol dir Unterstützung und teste, ob du im Coaching neue Lösungen findest.


33. Womit hebst du dich von Mitbewerbern ab?

Mit dieser Frage darfst du dich einmal bewusst vergleichen. Bitte zu deinen Gunsten! Klar, das Meiste gibt es schon auf dem Markt. Sei es Coaching, Training oder Design oder Fotografie oder was immer es ist, was du anbietest.

Guck auf die Art, wie du Dinge tust

  • Niemand sonst auf der Welt hat deinen Lebenslauf und deine Erfahrungen.
  • Niemand deine besondere Kombination an Interessenten.

Für mich zeigt sich in deiner Einzigartigkeit dein Business Spirit. Strahlt er schon aus in die Welt? Zeigst du, wie du dich von anderen in deiner Branche unterscheidest?

Früher war es unangenehm, anders zu sein. Wir haben eher gelernt uns anzupassen, um dazuzugehören. Doch in deiner Selbstständigkeit darfst du dich abheben, auffallen, ja, sogar im beste Sinne des Wortes merk-würdig sein.

Worte, die mir schon beim Schreiben schwer gefallen. So tief sitzt die Prägung. Daher nimm all deinen Mut zusammen und sammle für diese Frage alles, was dich von anderen unterscheidet. Ich bin schon neugierig, ob du deine Antworten teilen magst.

34. Was würde Kunden fehlen, wenn du dein Business aufgeben würdest?

Manchmal hilft eine krasse Perspektive. Was wäre, wenn du deine Selbstständigkeit aufgeben müsstest?

Stell dir den Worst Cace vor!

  • Was würde deinen Kunden fehlen?
  • Womit hinterlässt du eine Lücke im Angebot für andere?

Oh ja, es gibt noch etliche andere Trainer, Coaches, Berater oder Designer da draußen.

  • Aber was lieben deine Lieblingskunden an dir?
  • Was ist dein besonderer Beitrag?

Wenn du den Gedanken anders weiterspinnst, dann würdest du sicher einiges aus deiner Selbstständigkeit auch angestellt fortführen. Was genau?

35. Was würden Kunden als dein besonderes Markenzeichen nennen?

Sich persönlich als Marke zu betrachten, fällt vielen eher schwer. Dennoch überzeugen gerade wir Solo-Unternehmer durch unsere Persönlichkeit und unseren Zugang zu Themen!

  • Womit fällst du auf (oder gar aus dem Raster)?
  • Was merken sich andere bei dir?

Denke ruhig erneut an einzelne Kunden, die besonders wichtig für dich waren. Was schätzen sie an dir? Wenn dir die Antwort auf diese Frage besonders schwer fällt, dann hast du womöglich deine Einzigartigkeit noch nicht deutlich genug erfasst:

  • Tanzt du womöglich auf zu vielen Hochzeiten, so dass Kunden deine Kernkompetenz nicht deutlich genug erkennen können?
  • Könntest du dich stärker fokussieren, um genau diese Perlen deines Potenzials zum Leuchten zu bringen?

Visuell & interaktiv gewinnt

Ich habe in den letzten Wochen selbst intensiv mit meinen 77 Fragen im Quadrat gearbeitet und mir rauchte zwischendrin ordentlich der Kopf. Dir auch?

77Fragen-im-Quadrat_Skizze_Kernkompetenzen

Mir half ein Gewichten meiner Antworten und das Visualisieren! Hier ein Ausschnitt meiner Kompetenzen, die mir zugleich am meisten Freude bereiten. Optisch wird das klarer, als wenn ich nur lange Listen führe…

Suchst du noch Antwort auf die zentrale Frage, wohin du dein Business lenken willst?

  • Wie weit bist du bereits gekommen?
  • Hat es schon Klick gemacht?

Melde dich für ein kostenfreies Impuls-Coaching – Alle Infos hier!

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:
, , , , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.