Sichtbarkeit erhöhen

Mini-Moves zur Akquise: Türöffner finden

Noch immer gehört das NEIN zur Akquise dazu. Doch Sie brauchen sich davon nicht abschrecken oder gar aus der Bahn werfen zu lassen. Denn es gibt die, die auf Sie warten!

Mein Geheimtipp: Seien Sie wählerisch!

Suchen Sie nach genau denen, die Ihr Angebot JETZT brauchen können. Dann ergeben sich Kontakte leicht und fließend. Folgende Fragen helfen weiter:

Suchen Sie nach bereits geöffneten Türen

  • Bewusstheit: Wer ist sensibilisiert für Ihr Thema/Angebot?
  • Interesse: Wer ist offen, mehr zu erfahren?
  • Bedarf: Wer ist tatsächlich handlungsbereit?
  • Zahlungsbereitschaft: Wer mag JETZT investieren?

Irgendwie kennt man diese Fragen. Doch ich ertappe Kunden, Kooperationspartner oder auch mich selbst immer mal wieder dabei, dass wir uns an harten Nüssen die Zähne ausbeißen. Echt unnötig!

Denn jeder von uns sagt NEIN, wenn er für eine Dienstleistung keine Verwendung hat. Was sollte ich mit einer zweiten oder dritten Waschmaschine anfangen? Steht nur im Weg. Ein Waschmaschinen-Verkäufer wird warten müssen, bis ich Bedarf anmelde oder sich mehrfach so nett in Erinnerung rufen, dass ich genau an ihn denke, wenn es so weit ist.

FAZIT 1: Suchen Sie ein volles JA von Ihrem Kunden!

Mit wem fühlen Sie sich wohl?

Erlauben Sie sich parallel, nur mit denen zu arbeiten, mit denen Sie Arbeit als leicht und angenehm erleben – auch schon während der Akquise! Sie schätzen einen feinen Humor und gemeinsames Lachen? Dann suchen Sie nach genau denen, mit denen das möglich ist. Hier ein paar Leitfragen dazu.

  • Wie wäre Ihr Wunschkunde? Welche Qualitäten zeichnen ihn/sie aus?
  • Welche Menschen inspirieren Sie?
  • Welche Träume, Ziele und Werte teilen Sie und Ihr Kunde?
FAZIT 2: Wählen Sie Menschen, die zu Ihnen passen!


Folgen Sie Ihrer Intuition,
Ihrer Freude und nehmen Sie auch die pragmatischen Fragen zum Bedarf als Hilfsmittel an die Hand. So können Sie schnell prüfen, wer zu Ihnen passt, und wissen sicher, worin Sie Zeit und Mühe investieren.

Prüfen Sie einmal Ihr bisheriges Akquise-Vorgehen: Berücksichtigen Sie bereits den Geheimtipp, wählerisch zu sein? Oder bemühen Sie sich noch immer, Menschen zu überreden, die sich von Ihrem Angebot gar nicht begeistern lassen. Mit wem könnte Akquise leichter gelingen?

Den Geheimtipp No. 1 können Sie hier nachlesen: Ihre innere Erlaubnis lässt die Sonne aufgehen!

Lockerleichte Erfolge wünscht Ihnen
Ihre Silke Nuthmann


>> Ein Beitrag aus der Reihe: Mini-Moves zur Akquise!

Der heutige Tipp trainiert: Vergeben werden Sternchen in den Ausprägung * – ***

  • Haltung ***
  • Tatkraft *
  • Ausstrahlung ***
  • Kondition *
  • Schnelligkeit
Warum nenne ich das eigentlich Geheimtipp? Hier geht es um unsere Haltung und Ausrichtung, die uns oft unbewusst beeinflusst. Innere Erlaubnis und bewusste Wahl bewirken oft eine sichtbare Erleichterung und stimmigeres Auftreten. Wenn Sie noch hadern oder es in der Umsetzung hakt, holen Sie gern meine Unterstützung dazu.
Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Meine Mission in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst und dich beruflich verwirklichen kannst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte sowie hoch- und vielseitig begabte Erwachsene.
Folg mir:
, , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Meine Mission in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst und dich beruflich verwirklichen kannst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte sowie hoch- und vielseitig begabte Erwachsene.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.