Wandel wagen

Dein Q-R-S gegen Stress

Mit Gratis-Download Stehst du gerade mächtig unter Druck? Dann hast du dir gewiss längst ein hilfreiches Maßnahmen-ABC entwickelt, das dir trotz Stress standhalten hilft. Erweitere deine Möglichkeiten doch einmal um folgende drei Ideen:

Q  uietschvergnügt sein

Wann warst du zuletzt unverschämt ausgelassen? Was brauchst du dazu?

  • Quietsche-Ente ins Badewasser mitnehmen?
  • Besuch von deiner Kegeltruppe?
  • Otto als Film?

Was sind deine Fröhlichkeitsgaranten? Auswählen & loskugeln!

R  ettungsanker lichten

Meist halten wir uns in stressigen Zeiten umso stärker an Gewohntem fest.

  • Du bevorzugst Ordnung und erwartest stets beste Ergebnisse? Dann wirst du unter Druck vielleicht noch penibler arbeiten und aufräumen.
  • Agierst du eher spontan und gefühlsbetont? Dann wirst du unter Stress vielleicht sehr emotional und impulsiv.

Rettungsanker zu lichten bedeutet sich die Freiheit zu erlauben, dein übliches Muster bewusst zu missachten.

Inspiration für Perfektionisten

Gehe heim, obwohl ein wichtiger Kunde noch auf einen Rückruf wartet. Gehe schlafen, obwohl noch nicht alles aufgeräumt ist.

Wo kannst du Chaos zulassen, zeitlich oder räumlich begrenzt? Bedenke einfach, dass es nur allzu menschlich ist, auch mal Dinge liegen zu lassen und dir Freiraum zu gönnen. Betrachte dazu kritisch, wo dich dein Muster stärkt und wo es dich zusätzlich unter Druck setzt. Genau da setze an und erlaube dir, phasenweise unvollkommen zu sein.

Tipps für Impulsive

Schenke dir Ruheinseln vom ständigen Wellengang deiner Gefühle. Statt dich bei der besten Freundin auszuheulen oder für dich allein jeder Stimmung nachzugehen, werde besser aktiv mit allem, was erdet:

Sport treiben, schmutzige Tassen spülen, Belege sortieren, im Garten wühlen, deinen Schrank ausmisten, das Kinderzimmer tapezieren oder weitere Aktivitäten mehr… Ich weiß, dafür meinst du überhaupt keinen Kopf frei zu haben. Tue es trotzdem! Du merkst schnell, wie wohl das tut.

S  ignalflagge hissen

Wenn sich Stress bereits zur Krise auswächst, hisse innerlich eine Flagge mit dem Hinweis:

»Ausnahmezustand«

Dies grenzt dein akutes Stress-Erleben von deinen üblichen Erwartungen an dich und andere ab. Probiere es einmal aus: Dann brauchst du dich nämlich nicht länger darüber ärgern, den Wechselfällen des Lebens nicht besser zu begegnen.

Es herrscht ja gerade Ausnahmezustand! Da laufen Dinge schon einmal nicht ganz so rund wie sonst…  Plus: In Ausnahme-Zeiten ist alles erlaubt, was gut tut! Womit wir schon fast wieder beim »quietschvergnügt sein« angekommen sind…

Alle Tipps als Gratis-Download: Mein Q-R-S gegen Stress

Mein-Q-R-S-gegen-Stress


Dieser Beitrag ist die Neuauflage eines Blogartikels aus dem Jahre 2012. Aufs „Du“ umgeschrieben sind die Tipps bestens geeignet, um in meinem Aktionsmonat „Wandel wagen“ die dritte Woche einzuleiten: Freu dich auf mehr coole Tipps, wie du Krisen und Umbruchsituationen gelassen meistern kannst.

Herzlichst, deine Silke

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.