Wandel wagen

Der Chancen-Finder – 1

3 Tipps, dem Zufall auf die Sprünge zu helfen

»Ach, könnt ich nur…« … »Ach, hätt ich schon…« Oft sehnen wir uns nach (noch unsichtbaren) Chancen und bemerken mitunter nicht, wie blind wir für die zarten Knospen am Wegesrand sind. Wo sollen die denn sein, fragen Sie sich?

Hier finden Sie eine Suchhilfe, die Ihren Blick weitet, um ungeahnte Optionen zu erfassen, zu ergreifen und unverhofft zum Glückskind zu mutieren (!)

Teil I. Mitnehmen, was am Wegesrand liegt


Um Chancen überhaupt zu erkennen, hilft es durchaus, geplant und systematisch vorzugehen. Aber Zufälle ereignen sich doch von selbst und lassen sich gar nicht einplanen, mögen Sie jetzt dagegen halten. Nein, die Forschung straft Ihren Einwand Lügen. Viele große Erfinder fanden zwar ihre Entdeckung irgendwann eher nebenbei, doch man muss den Forschungsprozess zuvor mit zählen! Denken Sie nur an Edison, dem nachgesagt wird, er habe erst beim 1000.sten Versuch geschafft, die Glühbirne zu erfinden. Wie lange halten Sie durchschnittlich durch, wenn Vorhaben zu scheitern drohen? Hier also drei Vorschläge, systematisch Zufälle zu provozieren!

1) Unternehmen Sie einen Künstlertreff mit sich selbst

Julia Cameron, die Autorin des Buches „Der Weg des Künstlers“ empfiehlt jedem auf der Suche nach neuer Inspiration, sich bewusst auf den Weg zu machen: Ein Mal pro Woche als Verabredung mit sich selbst!

Und das ist die einzige Bedingung: Unternehmen Sie, was immer Sie inspiriert, und zwar allein! Der Gedanke dahinter ist, dass wir uns viel zu selten Zeiten für uns gönnen, aber wieder in Kontakt kommen müssen mit dem uns Ureigenen, um danach bereit zu sein, Neues zu schöpfen. Anregungen für Ihren Künstlertreff sind: Ein Besuch im Museum, ein Tag im Zoo, eine Stunde lesend im Cafe, ziellos schlendernd auf dem Markt, Kinder beobachten auf einem Spielplatz, Schaufensterbummel per Nacht…

Was werden Sie ab jetzt als „Künstlertreff“ unternehmen? Wann? Wo?

2) Schaffen Sie Gelegenheiten

Bleiben Sie nicht zu lange uninspiriert – still wartend auf einen unverhofften Impuls von außen: Gehen Sie der Muse ein Stück entgegen! Vielleicht notieren Sie Ihre inspirierendsten Menschen, Orte und Zeiten ja bereits in meinem Download: Von der Muse geküsst…

Wenn Sie also das nächste Mal ins Brüten verfallen, folgen Sie diesen Fragen:

    • Wer? …könnte Sie hierzu beraten, aufheitern, ablenken oder einnorden?
    • Wohin? …könnten Sie sich jetzt zurückziehen, hinwenden oder wegträumen?
    • Was noch? …könnte Ihnen jetzt weiterhelfen? googeln, ausruhen, besprechen?
    • Was JETZT? …genau! Die wichtigste Frage: Was tun Sie JETZT sofort?

3) Finden Sie Perlen im Alltag

Nutzen Sie ganz alltägliche Gelegenheiten, um bewusst Routinen zu durchbrechen. Das fördert nachweislich die Assoziationsfähigkeit unseres Gehirn, hält uns flexibel und offen für die ersehnte Chance!

  • Wege neu erleben: Einen neuen Weg zur Arbeit wählen, Staus als Signal zum Durchatmen werten, laufen statt fahren…
  • Alltägliches neu sehen: Einen anderen Lebensmittel-Laden als sonst wählen, im Dunkeln duschen, die Zeitung von hinten nach vorn lesen…
  • Gewohnheiten durchbrechen: Einmal bewusst nach neuen Produkten gucken, Zähneputzen mit der anderen Hand, Tee statt Kaffee…
  • Menschen begegnen: Die Kassiererin begrüßen, den Mann an der Bushaltestelle ansprechen, im Cafe Leute beobachten und deren Glück einschätzen…

Genug Anregungen dabei? Was nehmen Sie sich für heute vor?


Die nächsten Tipps gibt es schon ganz bald. Schauen Sie gern wieder vorbei – und bis dahin, nutzen Sie jede Chance, die am Wegesrand glänzt!

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.