Deins verwirklichen

Finde deine Vision und mach sie wahr!

Es ist vollbracht! Heute liest du meine letzten Fragen aus der Serie 77 Fragen, um dein Business in eine neue Richtung zu lenken! Als besonderen Service findest du ganz am Ende des Artikels einen Download, der alle 77 Fragen für dich zusammenfasst, um sie noch einmal ganz in Ruhe durchzugehen.

Manche Reifungsprozesse vollziehen sich im Verborgenen. Andere kannst du pushen. Vertrau darauf, dass du deine Vision verwirklichen kannst – und stell mit den folgenden Fragen deine Weichen neu:

  • Wie klar bist du dir bereits über deine Ziele? Steckst du schon hibbelig in den Startlöchern?
  • Oder erlebst du dich eher entspannt mit einer neuen Vision am Horizont, die sich nach und nach entfalten darf?

Ungeduld wie auch Gelassenheit sind völlig in Ordnung. Denn alles hat seine Zeit. Nicht immer verstehen wir, wieso wir Pausen einlegen im Fortschreiten. Aus Faulheit? Mangelndem Wagemut? Weil wir einer falscher Fährte folgen? Prüfe mit den letzten Fragen der Serie deine Motivation durchzustarten:

71. Benenne dein Ziel. Was genau willst du jetzt umsetzen?

Leg dich fest, denn jede Entscheidung setzt Energien frei für deine Umsetzung. Das darf ruhig noch ein Etappenziel sein. Aber sieh zu, dass du jetzt deine Ausrichtung neu absteckst.

72. Was ist der leichteste bzw. effektivste Schritt?

Wenn du dir ein neues Ziel gesetzt hast, ist es sehr hilfreich, dich nach den leichtesten und effektivsten Wegen dahin zu fragen. Für einen entspannten Einstieg ins Tun oder wenn es zwischendrin mal schwer wird, eignen sich die kleinen, wirklich leichten Schritte.

Ebenso hilfreich die Schritte mit Hebelwirkung zu kennen, denn sie pushen dich vorwärts. Welcher Start wäre für dich jetzt ideal?

73. Was müsstest du unterlassen, um dein Ziel zu erreichen?

Nicht immer gilt es, etwas zu tun, um Ziele zu erreichen. Bei Diäten etwa müssen wir weniger oder anders als gewohnt essen. Bereits beim Einkauf nimmst du vorweg, ob du abends über die Chipstüte herfallen kannst oder ob du gleich eine gesündere Alternativen in deinen Einkaufswagen legst.

So ist das auch bei Business-Zielen. Was müsstest du unterlassen, um dein Ziel zu erreichen?

74. Wer könnte dich unterstützen?

Schöne Frage. Denn du bist nicht allein. Frag dich heute, welche Unterstützer du bereits kennst und womöglich nur stärker aktivieren bräuchtest … oder welche Personen dich zusätzlich stärken, um deinen Wandel zu unterstützen.

Wer bzw. was genau tut dir gut? Brauchst du jemanden, der dich anfeuert, ermutigt, mit Rat und Tat unterstützt oder womöglich ablenkt, aufheitert, im Haushalt oder administrativ entlastet? Manchmal geht es hierbei auch um ganz pragmatische Dinge wie Kinderbetreuung oder eine nötige Zwischenfinanzierung für eine Umschulung oder Zusatzausbildung.

75. Welche Hindernisse oder Hürden könnten auftreten?

Zeitmangel ist ein ganz typischer Widersacher, der allerdings auch oft als Ausrede dient. Statt zu sagen „Ich hab keine Zeit“, frag dich lieber: Wie schaffst du dir Zeiträume für deine Wandlung?

Wenn du dich beruflich verändern willst, bist du zugleich oft mit Ängsten und Sorgen konfrontiert. Was, wenn ich scheitere? Was, wenn es glückt? Steht mir das zu? Habe ich eine Chance? Ja, selbst der Erfolg kann ängstigen…

Vielfach bremsen Bedenken auf einer unbewussten Ebene. Dir vergeht der Elan, du wirst krank oder suchst dir anderweitige Baustellen, um die du dich alternativ oder zusätzlich kümmern musst. Schreib dir wieder alles auf – dann bist du besser gewappnet.

76. Wie kannst du Hindernisse umschiffen?

Bleib nicht dabei stehen, deine Hindernisse brav aufzulisten. Frag dich, wie du sie umschiffen kannst! Wer oder was könnte helfen? Frag dich: Wie schaffst du es, Fahrt aufzunehmen, um deine Vision zu verwirklichen?

Ich lasse mich gern kinesiologisch begleiten bei Themen, die sehr tief sitzen und sich meinem eigenen inneren Dialog oder Coaching-Know-how entziehen. Denn es tut gut, Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn du alleine nicht weiterkommst.

77. Was genau tust du JETZT?

Frage Nr. 77… Tatsächlich vollbracht! Bist du deiner Vision näher gekommen? Oder fehlt noch etwas? So oder so frage dich: Was steht für dich JETZT an?

Für mich hat sich mehr erfüllt, als ich erhofft hatte

  • Zum einen habe ich damit bereits die zweite längere Aktion auf Instagram vollzogen, mit je 100 bzw. 77 täglichen Beiträgen.
  • Zum anderen hat sich im Zusammenstellen und Erläutern der Fragen für mich selbst ganz viel geklärt.

Weder werfe ich mein bisheriges Business komplett über den Haufen, noch bleibe ich ganz die Alte. Die neue Richtung liegt irgendwo dazwischen: Ein Fortführen von Bewährtem PLUS ein neues Standing, um mit frischen Ideen und Angeboten nach vorn zu gehen.

Erzähl oder schreib mir von deinen Erkenntnissen, wenn du magst. Und vergiss eins niemals…

Folge deiner Spur!

Deine Silke


77 Fragen im Quadrat – Der Serienüberblick

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Meine Mission in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst und dich beruflich verwirklichen kannst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte sowie hoch- und vielseitig begabte Erwachsene.
Folg mir:
, , , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Meine Mission in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst und dich beruflich verwirklichen kannst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte sowie hoch- und vielseitig begabte Erwachsene.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.