Wandel wagen

Finde deine Vision: Optionen deiner Wahl

Wir nähern uns dem Endspurt! Nur noch 14 Fragen, dann sind die 77 Fragen im Quadrat vollendet. Bei mir hat sich währenddessen riesig viel bewegt, bei dir hoffentlich auch. Um dein Handeln nach deiner Visionssuche gut vorzubereiten, kommen diese Woche einige Optionen, die dir das Entscheiden erleichtern und nochmals den Horizont weiten helfen.

Triff eine richtungsweisende Wahl

64. Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielt?

Diese Frage ist fast schon ein Klassiker. Mal alle Realitäten beiseitelegen und dich nicht limitieren lassen: Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielt?

Und wenn du dann gleich ein Seminarzentrum auf Sansibar eröffnen willst, frag dich, welche Werte, Bedürfnisse oder Sehnsüchte darin verborgen liegen.

  • Die eine Option wäre: Was lässt sich auf dein jetziges Umfeld übertragen? Wenn du beispielsweise die Gemeinschaft von Gleichgesinnten ersehnst, dann lässt sich das auch ohne Sansibar stärker in deinen Alltag integrieren. Durch eine Büro- oder Praxisgemeinschaft, Workshops in bestehenden Seminarzentren oder der Suche nach einer Gruppe von Menschen, die deine Werte teilt und fördert.
  • Die zweite Option wäre: Wie kommst du dem „big dream“ schrittweise näher? Frag dich, was jetzt ansteht, um wirklich einmal auf Sansibar DEIN Seminarzentrum zu leiten.

65. Was würdest du tun, wenn dir unbegrenzte Möglichkeiten zur Verfügung stehen?

Beachte, dass unbegrenzte Möglichkeiten viel mehr bedeuten als nur Geld… Denk an Kontakte, Mitstreiter, Mentoren, Förderer, geniale Ideen oder Kunden, die dir bis zu deiner Lieblingsinsel folgen oder morgens schon für dein neuestes Werk anstehen…

66. Was würdest du tun, wenn du noch einmal neu gründen könntest?

Wählen wir für dieses Gedankenexperiment einmal einen Neustart. Ohne, dass du diesen tatsächlich vollziehen sollst. Doch manchmal doktert man an etwas einst Begonnenem herum, statt mutig neu zu planen.

Stell dir vor, du wolltest ganz neu gründen…

  • Was würdest du tun?
  • Womit durchstarten?
  • Allein oder als Team?
  • Wer wären deine Kunden?
  • Was würdest du wiederholen?
  • Was ganz anders angehen als bisher?

Wohin entwickeln sich dieses Experiment? Hin zu etwas ganz Neuem oder bleibst du deinem Metier treu?

67. Was möchtest du weniger erleben, anbieten, haben oder sein?

Zu dieser Frage hast du in den ersten zwei Wochen meiner Aktion viel reflektiert. Zeit, das für dich klar zusammenzufassen. Hier kannst du die wichtigsten Fragen nachlesen:

68. Worauf möchtest du niemals verzichten?

Diese Frage ist wichtig, weil sie deine Werte berücksichtigt und die Aufgaben bzw. Aufträge identifiziert, die du bei allem Wandel beibehalten willst. Es könnte auch sein, dass dir hierbei eine bestimmte Zielgruppe oder dein Blog als Marketinginstrument einfällt.

Klarheit verhilft dir in jedem Fall zu einer stärkeren Ausrichtung

Auch Entscheidungen unterwegs fallen dir leichter, wenn du weißt, was deinem Ideal entspricht (und wann du dich von ihm entfernst). Schreib daher alles auf, was dir einfällt. Auch mehr Zeit für deine Liebsten könnte wesentlich sein… parallel zu mehr Resonanz oder mehr Erfüllung in deiner Selbstständigkeit.

69. Was möchtest du mehr erleben, anbieten, haben oder sein?

Nun schau vorwärts! Was möchtest du mehr erleben, anbieten, haben oder sein? Gibt es darunter Nah- oder auch Fernziele? Wie weit ist dein Weg bis zur Verwirklichung? Was bringt dich näher an dein Ziel?

70. Wohin steuerst du dein Business?

Wie klar ist dir deine neue Ausrichtung geworden? Triff nun richtungsweisende Entscheidungen, denn das setzt Energie frei für deine Umsetzung.

Mache dir klar, dass du immer steuerst, auch wenn du inaktiv bleibst und anderen das Ruder überlässt.

Wähle weise! Wohin steuerst du dein Business?

  • …noch in diesem Jahr?
  • Plus: Wohin zielt deine langfristige Perspektive?

Bleib dran… Es folgen noch 7 weitere spannende Fragen!

Deine Silke



 

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | 4 Kommentare

4 Antworten auf Finde deine Vision: Optionen deiner Wahl

  1. Nicole Schultz

    Liebe Silke!

    Ich würde mir die „77Fragen im Quadrat“ gerne noch etwas genauer anschauen und evtl. damit arbeiten. Wäre es möglich, sie als Liste zum Ausdrucken zu bekommen (nicht als Kärtchen)?
    Lg, Nicole

    • Silke Nuthmann

      Liebe Nicole,

      ich plane für den Abschluss der Aktion einen Download mit allen Fragen gesammelt. Du hast mich jetzt dazu animiert, ihn endlich fertig zu stellen. Ich schicke ihn dir gern vorab per Mail.

      Du machst mich neugierig: Willst du die Fragen für dich intensivieren oder in der Arbeit mit anderen nutzen?

      Liebe Grüße
      Silke

  2. Wilhelm

    Liebe Silke,
    mir hat als erstes die Frage bzw. die Klarheit darüber geholfen, was ich garantiert nicht möchte. Das hat mir überhaupt erst das Bewusstsein dafür gegeben, das ich in meinem Leben etwas ändern möchte. Die meisten gehen genau über diesen Schritt nicht weiter, sie sind zwar unzufrieden, nehmen es aber einfach hin weil das Leben ihnen angeblich keine anderen Möglichkeiten bietet… Danke für deine tollen Inspirationen von denen ich mir das ein oder andere nochmal nochmal genauer zu Herzen nehmen werde. (-; Liebe Grüße!

    • Silke Nuthmann

      Lieber Wilhelm,
      danke für dein Feedback. Ja, es ist so wichtig, über Frust hinwegzusehen – und unseren Einfluss auszuweiten. Suchen wir stets nach dem, was noch möglich ist, finden sich oft ungeahnte Lösungen.
      Lass dich gern weiter inspirieren. Es freut mich, dass dich mein Blog anspricht!
      Viele liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.