Einfacher überzeugen

Infografik: Dein perfektes Smartphone-Foto

Unsere Welt tickt visuell. Umso besser, wenn du dir eine eigene Bilderwelt für Homepage, Blog und all deine sozialen Netzwerke aufbauen kannst – nur mit deinem Smartphone oder iPhone „bewaffnet“. Ich zeige dir, wie ich mit nur drei simplen Tricks meine Fotografie revolutioniert habe.

Infografik_3-Wege-zum-perfekten-Smartphone-Foto
Als ich Michael Kestin das erste Mal traf, hat mich seine Bildsprache gleich total begeistert. Ich habe ihn direkt zu einem meiner Kunden „mitgeschleppt“ und rasch einen ersten Kurs in seiner Smartphone-Fotoschule bei ihm besucht.

Dieser verregnete Vormittag sollte die Weichen stellen für eine Leidenschaft, die mich seither nicht mehr loslässt. Fotografieren mit dem Handy ist magisch, weil einfach und jederzeit zur Hand – und das Knwo how kannst du dir ebenfalls leicht erobern!

Der Magie deiner Bildsprache entfaltet sich in drei simplen Tricks

1 – Wähle ein Motto

Wer hätte das gedacht, aber mit dem Fokus auf ein Motto gehst du mit anderen Augen durch die Welt.

Bei meinem Workshop vor zwei Jahren wählte ich als Motto „Wege“ und glaub mir, auf einmal fallen dir Dinge auf, an denen du zuvor achtlos vorbeigelaufen wärst.

Hier Fotos von meinem allerersten Streifzug mit dem Smartphone

1_Wähle-ein-Motto_Wege
Wenn du also mit deinem Blog ein besonderes Thema verfolgst, dann wähle dir dein Motto und geh dazu gezielt auf Motivsuche – in einem ausgewählten Areal, bei deinem alltäglichen Besorgungen in der Stadt oder gezielt als „Fotosafari“.

2 – Sei du selbst der Zoom

Dieser Tipp ist wirklich Gold wert, denn anfangs habe ich viel herangezoomt, um kleinere Details gut zu erwischen. Das Problem dabei: Die Bildqualität leidet, und du kannst hinterher kaum mehr zuschneiden oder schöne Ausschnitte wählen.

Viel besser: Gehe ganz nah ran. Indem du selbst zum Zoom wirst, bekommst du auch gleich ein Gefühl für die richtige Lage der Kamera zum Objekt deiner Wahl.

Hier Beispiele aus meinen letzten Fotosafaris

2_Sei-selbst-der-Zoom
Die Schärfe kannst du durch einfaches Tippen auf den Bildschirm deines Handys korrigieren. Tippe dazu den Bereich an, den du scharf gestellt haben willst und verändere den Winkel deines Handys so lange, bis dir Ausschnitt und Fokus gefällt.

So kannst du bei Nahaufnahmen tolle Effekte mit Unschärfe im Hintergrund erzielen – ganz ohne Nachbearbeitung oder teure Foto-Ausstattung.

Mir etwa glauben manche kaum, dass ich obige Bilder mit meinem HTC One-Handy gemacht habe (und diese sind tatsächlich null nachbearbeitet) – cool, oder?

3 – Bezaubere mit Apps

Nun kann dein Handy noch viel mehr als nur Bilder fotografieren, es kann die Bilder regelrecht in kleine Wunderwerke verwandeln. Während du in den Collagen zuvor nur Originalaufnahmen gesehen hast, habe ich dir hier Originale und die bearbeitete Versionen nebeneinander gestellt.

Vorher – Nachher: Sieh mal, was mit Apps alles möglich wird …

3_Bezaubere-mit-Apps

Wie die Foto-Apps genau funktionieren, führt an dieser Stelle zu weit, auch gibt es einfach unzählige Apps zur Auswahl. Die meisten lassen sich aber wirklich ganz intuitiv bedienen. Spiel ein wenig damit herum oder nutze die vorgefertigten Filter, um tolle Effekte zu zaubern.


Hier findest du meine zwei Lieblings-Apps fürs Handy – beide kostenfrei im Google Play Store erhältlich

  • Snapseed – bietet individuelles Feintuning sowie tolle Effekte und Filter
  • Pixlr – für einzelne Bilder und Collagen geeignet, mit vielen tollen Filtern und Overlays, integriert auch kurze Texte

Glaub mir – das kann leicht Suchtfaktor auslösen, wenn du irgendwo auf einen Bus oder Gesprächspartner wartest und schnell noch deine letzten Aufnahmen für Facebook & Co tunest ;o)

Meine Empfehlung

Investiere in einen Workshop bei Michael Kestin, dann lernst du gleich vom dem, wo ich es gelernt habe. Er kann dir weitere tolle Tipps bieten! Hier seine Kontaktdaten:

Michael KestinMichael-Kestin
Fotoschule: www.fonografi.de

Noch mehr Hingucker: Bildwelten von Michael Kestin

…auf Facebook,
…auf Instagram
…und auf Steller!

Guck rein und überzeug dich selbst!

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.