Einfacher überzeugen

Infografik: Visualisieren leicht gemacht

Ich liebe es, in Kleingruppen direkt am Flipchart zu moderieren, weil das so interaktiv ist. Auch kann ich meine Themen sehr adhoc aufbereiten, weil ich sie über die Jahre in jedem Kurs neu skizziere.

Seit letztem Jahr sind meine Bilder noch einmal deutlich besser geworden, als ich bei Doris Reich einen Workshop zum Visualisieren belegte. Daher widme ich meine nächste Infografik ihr.

Infografik_Visualisieren-leicht-gemacht

Ich habe Doris dazu ein paar neugierige Fragen gestellt, denn Visualisieren ist ja ihr Spezialgebiet. Mir hat ihr Kurs in jedem Fall schon mehrfach Lob und erstaunte Fragen eingebracht, woher ich eigentlich so toll skizzieren könne. Aber lies selbst, was Doris Reich auf meine Fragen antwortet…

Interview mit Doris Reich von Think Right – Kreatives Coaching

Was reizt dich am Visualisieren?

Ich habe sehr viele positive Erfahrungen damit gemacht, sich von seinem – häufig eher abstrakten Thema im Kopf – ein konkretes Bild zu machen. Es führt zu viel Klarheit und Erkenntnissen. Wenn ich dies mit anderen Menschen mache, braucht es eine gemeinsame Bildsprache, die alle schnell verstehen. Beim Visualisieren geht es darum, mit einfachen Symbolen die eigenen Themen oder die einer Gruppe aufzuzeichnen.

Vereinfacht lässt sich sagen: Weniger BLABLA – mehr AHA!

Weil Bilder wirklich hängen bleiben und zu mehr Erkenntnissen führen!

Ist Zeichnen am Flipchart in Zeiten von Social Media und Meeting-Technologien nicht schrecklich »oldschool«?

Nein, ganz im Gegenteil! Es wird gerade wieder richtig hipp. Weil gerade alle in Social Media oder bei Powerpoint-Präsentationen häufig dieselben aus dem Internet gefischten Bilder (Fotolia, stock etc.) nutzen.

Um sich abzuheben, macht es daher Sinn, seine eigenen Bilder zu entwickeln. Mit selbst gestalteten Flipcharts und Bildern für Präsentationen kann ich mich ganz individuell und stimmig zu meinem Thema ausdrücken und zeigen.

Es erhöht außerdem die Aufmerksamkeit bei den Zuhörenden/Zuschauenden, weil ihnen wirklich mal etwas Neues und Authentisches geboten wird.

Welche Hürden nehmen Teilnehmer, wenn sie zum ersten Mal in deinen Kurs kommen?

Die Teilnehmenden haben schon eine sehr große Hürde genommen: Sie haben sich angemeldet, sind gekommen und möchten gerne visualisieren lernen! Und dies, obwohl sie oftmals von sich denken, sie seine „talentfrei“.

Eine weitere Hürde ist, sich schlichtweg vom Perfektionismus zu befreien und sich zunächst auf dem Papier alles zu erlauben. Dies gelingt sehr leicht, weil ich natürlich mit leichten Mal- und Kritzelübungen beginne und außerdem den Teilnehmenden immer wieder verdeutliche, dass sie keinen Designpreis gewinnen müssen, sondern sie etwas zeichnen lernen, was hängen bleibt und verstanden wird.

Was nehmen Teilnehmer deiner Kurse mit?

Die Teilnehmenden sind fähig, Flipcharts oder Präsentationen eingängig und verständlich bildlich zu gestalten. Und außerdem erkennen sie, dass sie sehr wohl malen und zeichnen können! Es braucht halt das Wissen ums richtige Handwerkszeug und danach nur noch etwas Übung.

Bilder schaffen Aha-Erlebnisse! Visualisierung von Doris Reich

Doris_ReichZur Person: Doris Reich ist systemischer Coach, Kreativpädagogin und Diplomgeographin

Doris verfügt über 20 Jahre Managementerfahrung und leitet kreative Workshops. Kreative Prozesse und das Visualisieren von eigenen Themen sind ihr Spezialgebiet. Sie unterstützt dich dabei, mit Farben und Materialien Ideen und Inspirationen zu Papier zu bringen. Website: www.think-right.de


Wie lassen sich komplexe Inhalte einfach und richtungsweisend darstellen?

Das hat mich schon immer fasziniert! Nun habe ich mit Canva endlich das richtige Werkzeug entdeckt, um Infotainment vom Feinsten zu betreiben.

Daher rufe ich eine lose Reihe mit Infografiken ins Leben und widme sie Menschen oder Botschaften, die mich inspiriert haben. Du findest meine Infografiken zukünftig freitags hier in meinem WegImpulse-Blog!

Deine Silke Nuthmann

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.