Sichtbarkeit für Introvertierte

Marketing goes fashion! Wie du online richtig anziehend wirst

Modisch en vogue sein, das liegt uns Frauen! Und Shoppen macht Freude! Marketing eher weniger… Wieso eigentlich? Ich habe aktuell nicht nur richtig Lust auf Shoppen, sondern hab mir einmal Gedanken gemacht, was uns die Mode übers Marketing lehren kann.

Daraus sind 3 x 3 Stylingtipps entstanden. Lies gleich rein!

1 – Marketing im Frühjahrs-Update

fashion-goes-marketing-1

Nach dem langen Winter wollen wir doch nur eins: Endlich all die dicken Pullis einmotten und mal wieder andere fesche Klamotten tragen!

Selbst die, die sich nicht zu den „Fashion victoms“ zählen, haben wahrscheinlich Spaß daran, bei den ersten Sonnenstrahlen endlich wieder mehr Haut zu zeigen und sich die frische Brise um die Nase wehen zu lassen.

Hat dein Marketing ebenfalls ein Update verdient?

Du darfst dich zeigen!

Um Kunden anzuziehen, muss du zu finden sein und von anderen unterscheidbar! Nicht un-verwechselbar, aber rundum du! Denn erst, wenn Kunden mehr von dir wahrnehmen, wächst das Vertrauen dich zu buchen!

Drei Stylingtipps helfen dir…

  1. Zeig dich menschlich, aber nicht nur mit Privatem wie Katzenfotos & Co!
  2. Kehre deine besten Seiten heraus! Teile kleine Erfolgserlebnisse & große!
  3. Mach die Online-Welt ein bisschen reicher! Teile dein Wissen…

2 – Auswahl gibt es wie Sand am Meer

fashion-goes-marketing-2

Das gilt für die Mode genauso wie für dein Marketing! Sieh selbst, was dir Mode über dein Marketing lehren kannst.

Du hast die Qual der Wahl!

Wie kannst du vorgehen bei begrenzter Zeit und/oder knappem Budget?

Drei Fragen unterstützen dich…

  1. Womit fühlst du dich wohl?
  2. Womit machst du eine gute Figur?
  3. Welche Trends willst du aufgreifen… welche überlässt du besser anderen?

3 – Mode inspiriert und irritiert uns von Saison zu Saison

fashion-goes-marketing-3

Allen Quatsch mitmachen? Nein danke! Lass dich inspirieren, wie dein Marketing deinen Typ am besten hervorheben kann!

Du darfst wählen!

Sieh Marketingtools einmal ähnlich wie Shoppen! Einiges wird zum Lieblingsteil, wieder anderes dümpelt im Kleiderschrank.

Drei Sichtweisen helfen dir…

  1. Denke saisonal! Worauf hast du jetzt Lust?
  2. Überfrachte dich nicht! Wie viel kannst du parallel tragen?
  3. Habe Mut zu Experimenten! Den Pinterest-Trend versucht – und wieder verworfen? Macht nix, du bist um eine Erfahrung reicher…

Diese Bildserie ist innerhalb meines #100dayproject auf Instagram entstanden. Mein kreatives Projekt dort widmet sich in 100 Bildern der Informationsarchitektin in mir – täglich vom 19. April bis 27. Juli 2016!

Das Gebiet der Informationsarchitektur kommt ursprünglich aus der Website-Konzeption und erforscht, wie Inhalte geordnet und dargestellt werden müssen, um intuitiv erfasst zu werden. So entstehen Sitemaps aus User-Perspektive!

Ich erweitere diese Idee auf Skripte, Downloads, Präsentationen oder Blogartikel und lass dich in meinen Infografiken und Skizzen daran teilhaben.


Viel Spaß beim Fashion-Update deines Marketings!
Deine Silke

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.