Über mich

Meine Arbeit begeistert mich, wenn ich andere dazu anregen kann, neue Perspektiven einzunehmen, gangbare Lösungen zu entdecken und Situationen besser als bisher zu meistern.

Ich betrachte mich als Ideengeberin in Situationen, in denen ein Impuls von außen den Horizont erweitert und Entwicklung neu anzustoßen vermag.

Mein Motto: Vielfalt integrieren

Meine bisherige Selbstständigkeit war eine kontinuierliche Folge von Wandlungen, mit und durch Kunden sowie neue Aufträge oder Themen. Auf eins war immer Verlass: Wenn sich eine Tür schloss, ging irgendwo eine neue auf. Gut zu wissen für eine Frau, die so neugierig und wissbegierig ist wie ich.

Wenn ich mit Altem hadere oder Neues ausbrüte, erlebe ich mich zeitweilig wie im Nebel, bis sich lose Enden neu zusammenfügen – und ich ziehe mich dazu stunden- bis tageweise zurück, um in Ruhe nachzudenken.

Man findet mich dann unterwegs oder ich räume auf und um. „Ich muss mich erst sortieren“, sage ich – und mein bester Freund lächelt, weil er meint, dass ich immer irgendwie am Sortieren bin. Recht hat er wohl …

Mittlerweile ist mir eines klar: Das Wissen um deine Mission und dein Marketing sind zwei grundsätzlich verschiedene Paar Schuhe. Denn du kannst dich erst dann gut vermarkten, wenn du weißt, wofür du stehst. Dazu bin ich jedoch eine Reihe von Schleifen gegangen, weil sich meine Positionierung mehrfach verlagert hat.

Mein Weg

Als Trainerin habe ich zu Beginn meiner Selbstständigkeit ständig neue Themen und Herausforderungen bestritten. Bis der Ruf nach Spezialisierung mir das Unterrichten immer langweiliger hat werden lassen, weil Seminarzeiten immer kürzer und Inhalte immer überschaubarer wurden.

Ich wendete mich stärker dem Marketing sowie dem Texten zu. Wissbegierig wie ich bin, habe ich immer schon Freude daran gehabt, Wissen zu erfassen und neu auf den Punkt zu bringen. Inzwischen ist daraus weit mehr erwachsen, beispielsweise mein erstes Coachingprogramm „Marketing für Introvertierte“ und mein Buch „Small Talk für Introvertierte“.

Was mich beflügelt? Hier auf meiner Wegimpulse-Seite schreibe ich seit 2012 über das, was mich innerhalb meiner Selbstständigkeit bewegt – und biete dir Coaching-Impulse, die dich beim Finden deiner Klarheit unterstützen und ins Tun hinein begleiten. Dazu kann ich im Blog Expertise teilen, mich in Arbeitsblättern austoben und im Coaching mein gutes Gespür einsetzen, wo gerade der Schuh drückt und wie Veränderung glücken kann.

Neben diesem Blog arbeite ich als …

Trainerin

Seit Beginn meiner Selbstständigkeit 2008 arbeite ich als Trainerin in Kooperation mit Bildungsinstituten und Unternehmen.

  • Mein Motto: Lernen darf Spaß machen! Zielklarheit, Tatkraft und Lebensfreude sind dabei meine Leitsterne!
  • Meine Expertise: Kommunikation, Führung, soziale Kompetenz, Präsentation & Kundenservice
  • Exemplarische Kundenliste: Böllhoff GmbH, Hettich GmbH, Kassenärtzliche Vereinigung Hamburg, Kieler Sozialamt, Silony Medical GmbH, Stadtwerke Lengerich, Steigenberger Hotelgruppe

Fundraiserin

Seit 2011 unterstütze ich das Johannes-Hospiz Münster freiberuflich in seiner Unternehmenskommunikation mit Spendern und Interessenten.

  • Leitung einer ehrenamtliche Projektgruppe, mit der ich die Filmreihe „Sterben geschieht“ durchgeführt habe; in Kooperation mit dem Cinema in Münster (2012/13)
  • Mitwirkung an der Homepage und Redaktionsleitung des Magazins „Kairos“ (2013/14)
  • Spenderbetreuung, Mitarbeit an Flyern sowie Entwicklung von Mailings sowie PR-Texten (seit 2013)
  • Entwicklung der Fundraising-Kampagne „Aktion Helferhände“ (seit 2013)

Meine Kompetenzen im Überblick

Geschulter Blick als Kommunikationswissenschaftlerin und systemischer Coach mit einem detektivischen Gespür für Knackpunkte bzw. Stimmigkeit:


  • Großes Erfahrungswissen im Marketing und bei beruflicher Veränderung
  • Schnelle Auffassungsgabe und lockere Vermittlung auch komplexer Inhalte
  • Feines Gespür für (non)verbale Zwischentöne und treffende Worte
  • Präzise Art, am Ball zu bleiben und Menschen zu motivieren

Ausbildungen

  • Kommunikationswissenschaftlerin, M.A. | Studien-Schwerpunkte: PR, Öffentlichkeitsarbeit, Medienwirkungsforschung, Interne Kommunikation & Film
  • Ausbildungen zum systemischen Coach (Pro C) sowie zum NLP-Master (DVNLP)
  • Zweijährige Weiterbildung an der Integralis Akademie: körperorientiert, systemisch, transpersonal

Berufspraxis

  • Freiberuflich tätig seit 2008
  • Zuvor 10-jährige Erfahrung im persönlichen und telefonischen Kundenkontakt, davon drei Jahre als Führungskraft in Teams bis zu 35 Mitarbeitern.
  • Mitarbeit bei der Implemetierung einer webbasierten Banking-Software und Projektleitung bei einer Mitarbeiterbefragung.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.