Wandel wagen

Mit Stadt-Land-Fluss Probleme lösen

Mit Gratis-Download │ Manche Probleme machen uns so starr wie ein Kaninchen vor der Schlange. Dann helfen ein paar kreative Umwege, um neue Impulse zu gewinnen.

In vier Schritten zu neuen Ideen!

1  Was ist Ihr Problem?

Geben Sie Ihrem Problem ein Motto oder Titel, das reicht schon. Sie brauchen es weder zu durchdenken, noch alle Facetten wach zu rufen. Je weniger Sie sich in diesem Schritt mit Details belasten, umso besser!

Also, mein Problem hat den Titel: _______________________ [bitte einfügen]

2  Wenn Ihr Problem eine Stadt wäre, welche wäre das wohl?

Bitte ganz intuitiv antworten. Finden Sie im Anschluss Assoziationen zu den Kategorien Land | Fluss | Tier | Blume | Fahrzeug – Nutzen Sie gern direkt das „Arbeitsblatt Stadt-Land-Fluss“

3  Wie gingen Sie mit diesem Ort idealerweise um?

Bleiben Sie bei Ihren Antworten ganz im Dunst der vorgegebenen Dinge: Stadt | Land | Fluss | Tier | Blume | Fahrzeug

  • Was täte ich wohl in dieser Stadt?
  • Wie behandele ich so ein Tier oder Blume am besten?
  • Seien Sie auch hier so spontan wie möglich, jede Assoziation ist willkommen.

4  Was davon hilft Ihnen für mein konkretes Problem?

Jetzt geht es ans Übertragen: Lassen Sie sich überraschen, welche Weisheit in den entstandenen Bildern und Handlungsimpulsen versteckt ist.

Ihre Intuition kann neue Bewegung in erstarrte Probleme bringen: Setzen Sie diejenigen um, die Ihnen am hilfreichsten oder auch machbarsten erscheinen.


Ein Beispiel: Intuitiv vom Problem zur Lösung

Ich erzähle Ihnen zwar nicht mein konkretes Problem, doch teile ich gern einige meiner Assoziationen dazu, um das Vorgehen zu illustrieren. So viel sei verraten, es ging um Herzensdinge!

Als Stadt fiel mir Atlantis, als Tier ein Zebra und als Blume eine Orchidee ein.

Was würde ich damit tun? Spontane Ideen

  • Zu Atlantis fiel mir ein, dies als fantastische Bereicherung abzuspeichern, von der man in Büchern liest.
  • Das Zebra erlebte ich wild und unbezähmbar am schönsten, d.h. ich wollte es partout nicht im Zoo domestizieren.
  • Die Orchidee ist wundervoll anzusehen, darf aber nicht zu viel Wasser erhalten, d.h. sie ist sehr genügsam in der Pflege. Besser nicht so stark düngen/wässern!

Was wollten mir diese Assoziationen sagen?

Mir fiel auf, dass mein Wunsch wohl kaum von dieser Welt stammt (Atlantis) oder eben schwer in meinen Alltag integrierbar ist (Zebra) und es wohl ratsam sein, mich besser weniger darum zu kümmern (Orchidee).

Obwohl ich mit meiner Frage beabsichtigte Ideen zu finden, wie ich in dieser Beziehung aktiv werden könnte, schien mir meine Intuition eher vom Handeln abzuraten. Sehr hilfreich, das zu erkennen!

Wozu suchen Sie neue Impulse?

Jetzt sind Sie dran! Arbeitsblatt hier gratis downloaden: Mit Stadt-Land-Fluss Probleme lösen [pdf]

Lassen Sie sich auch von der Langzeitwirkung dieser Übung überraschen, denn unser Gehirn wird weiterhin Querverweise entwickeln, die Sie vorher nie gezogen hätten.

Zur Orchidee ist mir beispielsweise später eingefallen, dass zu viel Pflege sie sogar kaputt macht. Hm, schwer auszuhalten für einen Menschen, der Probleme gern aktiv angeht. In diesem Fall war eine gewisse Inaktivität jedoch eindeutig der bessere Weg… Wie weise unsere Intuition doch ist!

Und was wird Ihr Weg zur Lösung?

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.