Ziele verwirklichen

So gestaltest du deinen Visionstag

Mit Gratis-Download | Mehr Strahl- oder Anziehungskraft für unser Business entwickeln wir meist dann, wenn wir uns erlauben, inne zu halten vom steten Strom der Ereignisse und Notwendigkeiten.

In diesem aktiven Pausieren kann eine Neuausrichtung passieren, die den Blick weitet für ungenutzte Ressourcen und Chancen am Wegesrand. 

Schritt 1 – Freiraum schaffen & Abstand gewinnen

Schaffe dir Räume und Zeiten, in denen du ungestört über dein Business sinnieren kannst, etwas regelmäßig einmal im Monat. Am besten legst du dich dazu bereits im Voraus fest.

Das kann eine stille Stunde zu Hause sein oder ein ganzer Tag fernab vom üblichen Alltagstrubel. Spür hin, was es für dich braucht, um die Sinne nach innen zu lenken und bereit zu werden für die leisen Töne, mit denen deine Intuition dir den Weg weist.

So kannst du vorgehen…

Wähle an deinem Visionstag eine für dich passende Uhrzeit für einen Termin mit dir selbst.

  • Sorge dafür, dass du wirklich für einige Zeit ungestört bist.
  • Gönn dir zu Beginn etwas Abstand vom Alltag, etwa durch Aufräumen, einer guten Tasse Tee, Spazieren gehen, Yoga, Sport oder Meditation. Wähle, was gut zu dir passt, alles ist erlaubt…

Tipp: Trage den Termin am besten sofort in den Kalender ein!

Schritt 2 – Sinnierend der inneren Mission folgen

Nun kannst du dich mit offenen Blick für neue Erkenntnisse deinem Business zuwenden. Es kann hilfreich sein, diese Reflexionszeiten wie die Mondphasen in deinem Business zu betrachten: Als aktive Rückzüge vom Tun und Umsetzen, in denen du deine Marschrichtung überprüfst und deine Gangart anpassen kannst.

So kannst du vorgehen…

Beantworte dazu so viele Impulsfragen aus dem Download bzw. der Liste unten wie du magst – und füge noch eigene hinzu bei Bedarf.

  • An manchen Tagen wird vielleicht schon die erste Frage jede Menge hilfreiche Impulse zutage fördern.
  • An anderen Tagen wirst du länger reflektieren. Du kannst nichts falsch machen, lass dich einfach drauf ein…

Tipp: Reflektiere idealerweise schriftlich, das wirkt am nachhaltigsten.

To Go: Deine Inspirations-Fragen


Ansicht_Visionstag_Business-Strahlkraft

Download: Anleitung und Fragenpool für deinen Visionstag kannst du direkt hier downloaden.

Lass deine Augen über die Fragen gleiten und greife dir intuitiv die heraus, welche dich ansprechen. Die beantworte! Es ist nicht nötig, alle Fragen durchzugehen. Wenn du auf diesen Fragen-Pool jedes Mal zu deinen Visionszeiten zurückkommst, wirst du schon richtig geleitet…

War

  • Was lief gut?
  • Was nervte gewaltig?
  • Wie stark war ich zeitlich gebunden?
  • Was tat ich aus echter Leidenschaft?
  • Wie hoch war der Anteil an puren Routine- oder gar Überlebens-Aufträgen?
  • Wie viel Zeit blieb für Herzensprojekte?
  • Wie viel für mich?
  • Was ließ mich strahlen?
  • Was trübte meinen Blick?
  • Wovon will ich weniger/mehr erleben?
  • Wie trug ich zu guten Ergebnissen bei?

Ist

  • Was lässt mich strahlen?
  • Wer wärmt mein Herz?
  • Wie bereichernd erlebe ich mich?
  • Wer oder was beschleunigt meinen Takt?
  • Wie zufrieden bin ich? Auslastung, Kunden, Gewinn
  • Was hemmt meinen Fortschritt?
  • Wie mindere ich meine Strahlkraft?
  • Wer entzieht mir Energie?
  • Wo hakt es aktuell?
  • Womit stehe ich mir selbst im Wege?
  • Mit wem ist Arbeit leicht und fließend?
  • Wann ist Arbeit sinnerfüllt und freudig?
  • Wer oder was stärkt mich?
  • Wie sichtbar bin ich für meine Kunden?
  • Wie gut ist mein Verdienst?
  • Wie zufrieden bin ich mit meiner Auslastung?
  • Wie echt erlebe ich mich im Kontakt?
  • Wie aktiv bin ich in meinem Marketing?
  • Wie mutig gehe ich mit Angeboten nach draußen?
  • Wie schnell setze ich Ideen um?
  • Wie stehen Traum und Leben in Beziehung?

Kommt

  • Was fördert meine Strahlkraft?
  • Wem will ich mehr Raum geben?
  • Wem oder was will ich mehr Aufmerksamkeit schenken?
  • Wie kann ich mehr Zeit für meine Herzensthemen reservieren?
  • Wie ziehe ich mehr Kunden an, bei denen es wirklich fließt?
  • Mit welcher Aktivität erreiche ich gleichsam eine Hebelwirkung?
  • Welcher Gedanke würde es leichter machen?
  • Wie kann ich noch sichtbarer werden?
  • Was bringt mein Business voran?
  • Welche Kontakte fördern mich?
  • Wem will ich mich verstärkt zeigen? Wie?
  • Wie kann ich Freude und inspirierende Aufträge steigern/festigen?

Je regelmäßiger du auf diese Fragen zurückgreifst – und damit an deinem Business arbeitest – umso klarer wirst du wissen, wohin du steuerst und wie du am leichtesten Ergebnisse erzielen kannst.

Viel Freude und tolle Erkenntnisse dabei!

Folge deiner Spur

Deine Silke

Folg mir:

Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Folg mir:

Letzte Artikel von Silke Nuthmann (Alle anzeigen)

, , , , ,

Über Silke Nuthmann

Ich bin als systemischer Coach und Texterin unterwegs in Sachen Potenzialentwicklung. Mein Business in Kurzfassung: Impulse bieten, wie du stressfrei und gelöst deine Ziele verwirklichst. Dabei schlägt mein Herz für Introvertierte, damit deine Ideen immer genug Gehör bzw. Kunden finden.
Veröffentlicht am | 2 Kommentare

2 Antworten auf So gestaltest du deinen Visionstag

  1. Lena Hunibeb

    Liebe Silke,
    vielen Dank für die inspirierenden Sprüche und schönen Fotos, für viele neue Ideen und Anregungen, die mir beim Stöbern auf dieser und deiner Facebook-Seite begegnen,
    Ich freue mich über dein Freebook, und nehme mir gleich morgen Raum für eine Visionszeit…

    Was mich ja etwas schockt: mir ist erst gerade bewusst geworden, dass ich eigentlich ein introvertierter (Business)Typ bin, und mich deshalb bisher mit vielen Tipps und Ratschlägen zum Thema Marketing absolut unwohl gefühlt habe… Umso gespannter bin ich nun auf DEINE!
    Wie toll, dass ich Dich gefunden habe!
    Viele Grüße aus Namibia!

    • Silke Nuthmann

      Liebe Lena,
      jetzt habe ich sogar eine Leserin aus Namibia, das ist ja toll! Deine Seite gefällt mir gut. Hätte ich einen Hund oder eine Katze, ich würde mit noch mehr Freude stöbern…
      Ach, und ich freu mich, wenn ich dich mit meinen Beiträgen inspirieren kann. Super, wenn du dich gleich festlegst und deinen Visionstag gleich umsetzt. Bin gespannt, ob du Ergebnisse teilen magst.
      Die Verwunderung, selbst introvertiert zu sein, kenne ich noch gut von mir selbst. Irgendwie haben wir oft ein verqueres Bild von Introvertiertheit im Kopf, in das wir als engagierte Unternehmerinnnen schlecht passen. Umso besser, wenn du merkst, woher der Wind weht, wenn dich manche Marketing-Tools so abschrecken. Im Blog habe ich schon einiges beschrieben, wie Marketing für uns Intros besser fruchten kann – und in den nächsten Wochen gibt es mehr Input dazu und bald auch ein Webinar. Freu mich, wenn du weiter dabei bleibst.
      Ganz liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.