Mission: Sinnerfüllt arbeiten

Diese Website ist für alle, die sich beruflich verwirklichen wollen und im Job weit mehr sehen, als nur ihre Brötchen zu verdienen. Insbesondere ist sie für alle jene, die hoch- und vielseitig begabt sind, denn dann wird deine Suche nach beruflicher Erfüllung besonders tricky.

Wenn du festhängst, beruflich unterfordert bist oder dir der Schwung im allzu Routiniertem abhanden kommt, nagt das an deiner Lebensqualität. Oder du stehst an dem Punkt, dass du mehr willst und den Sprung in etwas Neues wagen möchtest … Beste Zeit, für dich aktiv zu werden!

Eine Sinnsuche bzw. berufliche Neuorientierung ist für Hochbegabte und vielseitige „Ideenhelden“ doppelt herausfordernd – und bleibt womöglich eine lebenslange Aufgabe!

  • Was anfangs noch fordert, verliert im Alltag seinen Reiz – oder dein Interesse verlagert sich. Hier brauchst du Klarheit über deine wahren Stärken.
  • Zugleich braucht es ein Umfeld, das deine Expertise zu schätzen weiß und dir (kontinuierlich) genug Herausforderung bietet.

Erschwerende Fragen bei der Positionierung für hoch- und vielseitig Begabte

Was reizt aktuell? Welchen Interessen willst du den Vorzug geben? Wie bewahrst du dir deine Neugier? Was ist ganz deins, was kannst du nur gut? Was lässt dich über dich hinaus wachsen? Wo bist du mit deinen Stärken und Begabungen wirklich willkommen? Ein Dach für deine Vielfalt oder mehrere Professionen parallel? Wie und wo kannst du dich bestens einbringen?

Endlich ankommen, das wäre schön!

Meine Erfahrung ist, dass du im Jobcoaching Stärken, Talente und bisherige Erfolge solange hin und her sortieren kannst, bist du ganz wuschig wirst. Es braucht mehr als analytisches Geschick, um deine (nächste) berufliche Mission hervorzulocken.

Erst wenn es gelingt, auch alte limitierende Grenzerfahrungen zu transformieren, vollzieht sich Integration und du kannst entspannt in eine neue Größe und Resonanz hineinwachsen. Mehr zu meinem „Inner Growth“-Konzept

Meine Coaching-Angebote







Meine Geschichte: Umwege erweitern die Ortskenntnis

Ich habe mich zeitlebens mit dem Thema Berufung herumgeschlagen. Ich kann viel, lerne schnell – und bei all dem, was ich locker stemme, ist mir oft abhanden gekommen, was wirklich wirklich meins ist.

Ich habe Unmengen an Berufungs-Ratgebern verschlungen und eine Vielzahl an Kursen dazu absolviert – die Sehnsucht blieb, den roten Faden innerhalb der Vielfalt meiner Kompetenzen zu finden.

Erst spät als Erwachsene realisierte ich, dass die Schnelligkeit meiner Auffassungsgabe in den Bereich der (kognitiven) Hochbegabung fällt. Dazu gesellen sich kreative, sensitive und kommunikative Stärken. Eine Erkenntnis, die identitätsstiftend war – und zugleich ein Schlüsselmoment der Aussöhnung. Mehr über meinen Weg!


Lass uns ins Gespräch kommen! Das erste Sondierungsgespräch bleibt für dich kostenfrei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.